Dipl. Logo Ing. Beatrix Kraft

MEINE PROJEKTE - VERWALTUNG 02  


GASLOCK GmbH

Auftrag: Gestaltung des Pausenraums für die Verwaltung mit den Funktionen: Teeküche, Aufenthalt, interne Besprechung

Die Fa. Gaslock GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen in Iserlohn. Das bestehende Verwaltungs- und Produktionsgebäude stammt aus den 70 ger Jahren und war ursprünglich der Sitz eines Entsorgungsunter-nehmens. Nachdem das Hauptgebäude 2011 innerhalb des Office Bereiches modernisiert wurde, war die alte Kantinenküche immer noch gegenwärtig. Der innenliegende Raum mit einer Grundfläche von 3,5 * 4,0 m, der nur über ein Oberlicht Tageslicht erhält, sollte ein Kontrast zur Arbeitswelt darstellen. Die Idee bestand darin den Raum dynamisch und energiegeladen zu gestalten. In den Materialien reduziert, dafür in dem Farbkontrast fordernd. Die Kücheneinbauten und Wandverkleidungen erhielten weiße Glasfronten kombiniert mit einem grüngelben Kautschukboden und dem ausdruckstarken Dekor" Whispering Grass". Diese bewegenden Linien, als Bild des Raumes, nehmen alle Farbnuancen auf und unterstreichen die Leichtigkeit. Aus ihnen erwächst der Tisch, welcher sich dem Nutzer dynamisch, diagonal "abknickend" entgegenstreckt. Die Dynamik wird nochmals durch die diagonale Anordnung der Deckenleuchten unterstrichen.

Bildergalerie GASLOCK GmbH starten Klicken Sie auf das Bild, um die Bildergalerie GASLOCK GmbH anzusehen.

Heute wird dieser Raum nicht nur für interne Besprechungen genutzt, sondern erfreut sich aufgrund der "legeren" Atmosphäre auch zur Nutzung des Kundengespräches.

tda1

Besichtigen Sie dieses Objekt beim Tag der Archtiektur am 24. Juni 2017.
Weitere Infos unter Aktuelles oder unter www.aknw.de


Möhling GmbH + Co KG, Altena 2014
Sozialraum der Hauptverwaltung

Auftrag: Gestaltung des Aufenthaltsraums für die Mitarbeiter der Produktion

Die Fa. Möhling ist ein weltweit agierendes, mittelständisches Familien-unternehmen in der dritten Generation. Mir wurde die Aufgabe gestellt, den vorhandenen Aufenthaltsraum so umzugestalten, dass die Mit-arbeiter ihren Arbeitsplatz verlassen und auch bereit sind weite Wege zu gehen, um in der Pause einen echte Auszeit zu haben.

Bildergalerie Möhling GmbH + Co KG starten Klicken Sie auf das Bild, um die Bildergalerie Möhling GmbH + Co KG anzusehen.

Der Raum selber sollte diverse Funktionen aufweisen. Hier sollte das Essen eingenommen werden, eine Kaffepause am Stehtisch möglich sein, eine Reihenbestuhlung für Betriebsversammlungen vorgesehen werden und ein Bereich zum "Chillout " sollte auch nicht fehlen. Der Raum mit einer Größe von 11,0*17,0 m bot keinerlei Sichtkontakt nach außen. Ehemalige Fenster wurden durch eine Fertigungshalle blockiert. Der Lichteinfall erfolgte nur durch Oberlichter. Jede Ecke des Raumes bot eine andere Situation: den Gang zum WC, die Treppe als Zugang zur Fertigung; eine Abschrägung mit Zugang zum Abstellraum und eine einfache Ecke. Beim ersten Brainstorming kam die Idee "Erholung am nahegelegenen Sorpesee" zu inszenieren. Der Raum erhielt einen grünen Boden, ähnlich dem Seewasser, die Längswand zur Produktionshalle wurde der Hauptmotivträger, große LED hinterleuchtete Bilder suggerieren fortlaufend einen See im Grünen, davor die überall wiederkehrende Lattenstruktur in Buche, als Übersetzung des Lattenzaunes. Die Längswand zur Straße wurde durch schmale Lichtbänder geöffnet, so dass Sichtkontakt nach außen besteht. Die Farben - Grün, Blau, Petrol, Wasserblau- und das Buchenholz kehren immer wieder. Die Eichenbalken der Dachkonstruktion wurden hellgrau gestrichen, Lichtpaneele ähnlich der Dachflächenfenster wurden eingebaut. Es fehlen nur noch die Segel, welche quer verspannt werden sollten, um die Illusion " AM SEE" zu perfektionieren.



Seite 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | Dienstleistungen |